Back to Basics: BLUEBERRY MUFFINS

Kommentare:
HEY! 
Mittlerweile bin ich auch wieder zu Hause, meine Woche in Hamburg neigte sich gestern dem Ende zu. Ich habe Hamburg diesmal viel länger als normalerweise gesehen. Nicht nur ein, zwei Tage sondern eine ganze Woche. Und so habe ich die ein oder anderen neuen Ecken kennengelernt und die Stadt Hamburg noch mehr in mein Herz geschlossen. Zu unserem Aufenthalt, unserem Hotel usw. kommt noch ein Post:) 

HEUTE wird es aber wieder süß! 
Man will es fast gar nicht glauben, aber heute geht es mal nicht um Schokolade, sondern um "Blueberry Muffins"! Ich würde eher sagen, dass sie zu den Basics des Backens gehören, sie aber trotzdem einer meiner Lieblingsmuffins sind. 




ZUM REZEPT: 
Ich habe mich von Tanya Burrs Backbuch inspirieren lassen und das Rezept ein bisschen verändert. 


- 1 Ei
- 35g braunen Zucker
- 35g normalen Zucker
- 300g Mehl
- 300-400ml Buttermilch
- 1/4 Teelöffel Backpulver
- 200g Blaubeeren
- 30ml Sonnenblumenöl


SO WIRD'S GEMACHT:
Den Ofen auf 180° vorheizen. 

Das Ei, Zucker, Öl und die Buttermilch miteinander vermischen. Das Mehl mit Backpulver vermischen und dazu sieben, gut umrühren. 
Vorsichtig die Blaubeeren hinzugeben und umrühren.
Mit einer kleinen Kelle 12 Muffinsförmchen befüllen und für 25 Minuten in den Ofen geben. 



 




VIEL SPAß BEIM AUSPROBIEREN! 







ÜBRIGENS mache ich gerade bei der Blogvorstellung von Céline mit. Däumchen drücken!



Kommentare:

  1. Wie lecker! Ich bin in letzter Zeit fast täglich auf deinem Blog um zu schauen ob es was neues von dir gibt! Ich liebe deinen Blog. Ich finde ihn so klasse. Mach weiter so!😜 Ich lasse mich immer gerne von dir inspirieren!
    Vg Emy

    http://xsweetredstrawberry.blogspot.de/?m=0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön<3 Das ist so lieb von Dir!:)

      Löschen
    2. Wie hast du diese Button (von Facebook, Instagram ...) hingekriegt? Probiere schon lange rum.

      Löschen
  2. Die Muffins sehen so unglaublich lecker aus! *_*
    Ich liebe ja solche Muffins im Sommer, da sie so leicht und frisch sind.
    Alles Liebe, Anna Lea <3
    http://growingcircles.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Sieht unglaublich lecker aus! Schön saftig vor allem!
    Hab schon lange nicht mehr selbst gebacken...

    Liebe Grüße
    Katharina
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
  4. sieht das lecker aus :D
    Du hast jetzt auch eine Leserin mehr :D

    AntwortenLöschen
  5. Deine Muffins klingen echt lecker. Vorallem auch gesund, yummie :)
    Die Fotos sehen spitze aus. Ich habe ja schon eine Weile nicht mehr auf deinem Blgo vorbeigeschaut und erst jetzt sehe ich dein tolles Blogdesign. Das ist dir super gelungen!
    Da ist mir eingefallen, dass ich schon so lange keine Blaubeer-Muffins gebacken habe, deswegen wird das bestimmt bald mit frischen Blaubeeren nachgeholt.

    Liebe Grüße Prisca
    http://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen