Caramel Apple Cupcakes with Cinnamon Frosting

1 Kommentar:
Hallihallo!
Ich hoffe Ihr seid jetzt alle in der Weihnachtsstimmung und habt auch schon die ein oder andere Sache erledigt...Geschenke habe ich mittlerweile auch mal:) Die Vorweihnachtszeit ist (für mich) irgendwie viel mit Stress verbunden...Geschenke kaufen und dann möglichst nichts davon verraten...und das fällt mir unglaublich schwer! Wie sicherlich bei den meisten ist morgen mein letzter Schultag für dieses Jahr und ich bin (wie immer) etwas traurig die nächsten zwei Wochen die anderen nicht zu sehen.
Diese Woche ist echt schön, ich habe wenig Unterricht (heute nur 2 Stunden!!) und habe auch ein paar Sachen schon unternommen. Auch so, ist die Woche vor den Weihnachtsferien (was Tests angeht) extrem ruhig. Aber, das muss auch mal sein! Diese Zeit genieße ich immer besonders, da man irgendwie viel mehr macht und immer gemeinsam mit den anderen frühstückt....man merkt, de Muddi ist froh:) Falls Ihr neben den ganzen Stress Zeit habt, könnt ihr gerne mal mein heutiges Rezept ausprobieren.
 
Was Du brauchst:
150g Mehl
150g Zucker
2TL Backpulver
100g Butter
2 Eier
2EL Milch
(EL Quark)
1 EL Zimt
Vanille- oder Mandelextrakt
(Mandeln gemahlen)
2 Äpfel
2 EL braunen Zucker
 
Für das Frosting:
4EL Frischkäse
etwas Butter
5EL Puderzucker
2-3TL Zimt
(beim Frosting müsst Ihr schauen wie es so ist...da hängt davon ab wie weich Eure Butter ist und was Ihr für einen Frischkäse habt)
 
 

1. Vermischt die ganzen Zutaten für den Teig miteinander. Am besten Ihr vermischt alles mit einem Rührgerät, dann wird es feiner:)
2. Dann füllt Ihr alles in Förmchen und lasst den Teig kurz stehen. Jetzt nehmt Ihr Eure Äpfel und schält sie und schneidet sie in kleine Stückchen. Die gebt Ihr dann mit etwas Butter in eine Pfanne und gebt die 2 EL braunen Zucker hinzu. Das wird dann unser Karamell.
3. Jetzt gebt Ihr das "Apfelkompott" auf den Teig. Passt auf, dass das Karamell nicht zu flüssig ist, dann werden Eure Muffinsförmchen total durchnässt sein...
4. Jetzt alles für ca. 15 Minuten bei 250Grad in den Ofen. (ehrlich gesagt habe ich nicht auf die Uhr geschaut, ihr müsst einfach mal schauen...)
5. Ín der Zwischenzeit könnt Ihr das Frosting machen. Da einfach Frischkäse und die Butter in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät vermischen. Nach und nach, mit einem Sieb, den Puderzucken hineingeben. Dann Zimt so viel wie Ihr wollt. Am Ende einfach mit eine Spritztüte das Frosting auf den ABGEKÜHLTEN Muffin geben. Voilà!

 
 


    
Also, heißt die Kalorien herzlich willkommen:) Viel Spaß beim Nachmachen!

 
 
 
 



1 Kommentar:

  1. Wow, die sehen richtig klasse aus! :)

    Liebste Grüße <3

    http://thisissophiex.blogspot.de

    AntwortenLöschen