DIY Headband

Kommentare:
Hello ihr Lieben♥
Wie geht´s Euch so? Mir geht´s sehr gut! Alleine die Tatsache, dass ich später mit meiner Mama in die Stadt fahre, macht mich schon super happy. Eine Woche fast gar nicht aus seinem Haus heraus zu kommen, ist echt schlimmer als ich dachte...Ich habe eine Woche unser Haus fast NUR von innen betrachtet:(  Das muss sich unbedingt ändern! Nächste Woche fahre ich erst mal in den Urlaub... 
( Wollt Ihr ein Lookbook, FMA, Food-Diary?) in der übernächsten Woche hoffe ich, dass ich viel mehr mit Freunden unternehmen kann...und nicht alle wieder im Urlaub sind! Vielleicht mach ich ja mal einen Post wie man Langeweile in den Ferien bekämpfen kann. (wäre für mich auch mal ganz nützlich:)
Heute soll es mal ein DIY geben! (Dass ich das hier schreibe ist ein wahres Wunder...wie oft habe ich es schon versprochen?)
Wir machen heute mal ein ,,Headband" selber! (Der Satz klingt wie ,,Willkommen im Kindergarten?!") Diese Haarbänder sind ja gerade sehr angesagt...wenn nicht sogar ein Must-Have!
Bekommt Ihr auch langsam Sommersprossen? Bei mir geht's schon los...
 




 Was Ihr dafür braucht:
- alte T-Shirts (wahrscheinlich sind alte Tücher oder einfach dünner Stoff noch besser für den Sommer)
-Leim (Ihr könnt auch bestimmten Textilkleber nehmen, aber das ist egal...da man das am Ende eh nicht mehr sieht)
- Haargummi
- Nadel und Faden

1. Schneidet Euch zwei Stücke aus Eurem Stoff heraus. (ca. 40cm x 20cm, kommt darauf an wie dick oder dünn Euer Stoff ist)
 
2. Legt Euren Stoff so zurecht, dass er die richtige Breite für Euch hat. Dann leimt Ihr das Ganze mit Textilkleber fest. Ihr könnt das natürlich auch nähen wenn Ihr das lieber mögt.
 

3. Ihr legt nun Eure zwei "Stoffbänder" wie im Bild gezeigt. Das muss auch die ganze Zeit so bleiben, sonst kann man am Ende dieses Muster nicht sehen!




4. Nun näht Ihr das mit dem Gummi fest. Man sieht im Bild sehr gut, dass ich nicht nähen kann...aber bei mir hat´s am Ende gut gehalten und es sah gut aus. :)









 Ich weiß nicht...das Ganze sieht bestimmt ganz gut aus zu einer Shorts und einem schlichten Shirt...Was meint Ihr? Das nächste Mal nehme ich ein buntes Muster!
 
Danke fürs Lesen! Wie findet Ihr diesen Trend im Sommer? Hier geht's zu meinem letzten DIY!
 
 

Kommentare:

  1. Woow, super Idee!<3
    Ich finde der Art Haarbänder sowieso klasse und dass ich es ganz inviduell gesatllten kann ist noch viel besser!:)

    Liebe Grüße, Ceyda von
    ceylanceydaa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Idee, die Bänder selbst zu machen :D Ich sollte mal nach einem alten Stofffetzen bei mir ausschau halten, um es nach zumachen...
    Schau doch auf meinem Blog vorbei♥
    -xoxo Kathy

    missesdreamy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke;) Ja, es ist relativ wenig Aufwand, für ein doch so schönes Ergebnis!<3

      Löschen