Wochenrückblick #4

1 Kommentar:
ERLEBT. 
Diese Woche war einiges los. Und weil es vorige Woche keinen Wochenrückblick gab, ist letzte Woche heute auch gleich mit inbegriffen. Vorige Woche Montag habe ich mich nämlich mit der lieben Prisca in Dresden getroffen. Und was soll ich sagen? Ich empfand es als ein richtig schönes Erlebnis! Jemanden zu treffen, der die ähnlichen Interessen hat, gerne ein Foto von einem knipst und mit dem man über Bloggerkram reden kann. Es lässt sich stundenlang reden, wenn man die selben Interessen hat. Kurz: Es war toll! Und wird auf jeden Fall wiederholt!
Meine Eltern hatten diese Woche Urlaub, weshalb wir diese Zeit gemeinsam genossen haben. Außerdem war ich jeweils einen Tag in Leipzig & nochmals in Dresden.


GEDACHT.
Einen doch recht langen Gedanken durftet ihr in einem meiner letzten Instaposts lesen. So ein kurzer Gedanke zum Sonntag, über das, was mir gerade so durch den Kopf schwirrt.

Überrascht. Und glücklich. Nämlich darüber, dass dieses "Bloggen" nicht nur so ein Hobby ist. Und überrascht, dass das Bloggen Menschen zusammenbringt und Freundschaften entstehen lässt. Es ist nicht nur dieses Schreiben, was das Bloggen ausmacht, sondern auch der Austausch mit anderen.


GEHÖRT. 


GESCHAUT.
I did it! Ich habe "13 Reasons why" angeschaut. Und ich muss sagen, ich würde es auf jeden Fall empfehlen. Ich habe selten so eine ehrliche Serie gesehen. Die das zum Ausdruck bringt, was wir Jugendliche manchmal fühlen und vor allem eine Serie, die zeigt, dass jeder anders mit Sachen umgeht, was manchmal ein dummer, für uns vielleicht harmlos erscheinender, Spruch mit einem macht.
Diese 13 Folgen waren nicht nur eine Serie, die man einfach anschaut. Eher eine Serie, die einem zum Nachdenken bringt. Und auch wenn ich sagen muss, dass die 12. & 13. Folge für mich recht "schwerer Stoff" waren und es nicht ganz leicht war das zu sehen, hat es sich gelohnt. Auch das Making Of dazu fand ich sehr interessant & absolut empfehlenswert. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich die Zeit nehmen und die Serie mal anschauen. Ich bin momentan am überlegen, ob dazu mal noch ein Post kommt...mal schauen. Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich der Empfehlung gefolgt bin & Netflix und der Serie doch eine Chance gegeben habe.


FÜR EUCH...
...gibt's nächste Woche das schon längst versprochene OOTD und auf jeden Fall einen Erfurt Post. Ich habe es letzte Woche ein bisschen "verschlafen" und war einfach froh, mal nichts für den Blog zu machen. Ich habe mich heute schon ein bisschen an die Planung gesetzt & Ideen für das Design gesammelt. Das soll nämlich in den nächsten Tagen eine meiner Aufgabe werden. Ich denke momentan auch darüber nach, regelmäßig eine "Freitagskolumne" zu schreiben. Sprich, regelmäßig (wir drücken mal die Daumen) einen "Gedankenpost" zu veröffentlichen. Wäre das etwas für euch?


QUOTE.




Jetzt erstmal eine schöne neue Woche!





BEAUTY & FASHION, MOMENTANE FAVORITEN

Kommentare:
Neuer Monat, neue Favoriten - oder wie heißt's so schön? Der Juli ist zwar schon ein bisschen älter, aber die Favoriten müssen selbstverständlich trotzdem noch gezeigt werden. Wie immer haben sich nämlich auch in letzter Zeit einige Favoriten bei mir angesammelt, die hier heute vorgestellt werden. 
Beauty & Mode - hier wird heute über die Sachen berichtet, die bei mir momentan nicht fehlen dürfen!



RINGE VON PRIMARK
Als wir in Leipzig waren, mussten wir natürlich auch dort im Primark vorbeischauen. Und da habe ich diese Ringe gefunden. Ich trage immer schon gerne Schmuck, seltener jedoch Ringe. Und ehrlich gesagt, habe ich davon auch nur eine geringe Anzahl. Bis jetzt.
Preis: 6er Pack Ringe (Silber & Gold) ca 3€ 


Neuentdeckt: Der Manhattan EYEMAZING DOUBLE EFFECT EYESHADOW & LINER. Die Farbkombi war der eigentliche Grund, warum ich ihn mir gekauft habe. Ich benutze meistens nur den Eyeliner für meine Wasserlinie, aber ich bin mir sicher, dass beides zusammen auch toll aussieht! Vor allem bei grünen Augen finde ich diesen Stift ideal. Der Halt ist auch in Ordnung. 
Farbe: 002 Molten Metal

THE MODERN MATT PALETTE VON CATRICE
Wa momentan auch nicht fehlen darf: Diese Palette von Catrice. Die Mischung aus Rottönen und Grautönen ist super für ein dezentes Augenmakeup geeignet. Die Pigmentierung ist absolut in Ordnung und ideal für den Alltag.
Preis: 4,99€

CLUTCH
Die Tasche war im Sale bei Deichmann und ja, das rote Schild mit einem riesigen "SALE" darauf, war ein Grund warum ich die Tasche mitnehmen musste. Taschen kann man ja schließlich immer gebrauchen, oder?
Glücklicherweise passt diese Farbe genau zu einem meiner Kleider und auch zu einem schwarzen Outfit kann ich mir die Tasche total gut vorstellen. 
Preis (reduziert): ca. 10€

BRONZER VON CATRICE
Obwohl es bei mir eigentlich immer schnell gehen muss und ich kein großer Fan vom Konturieren bin, durfte dieser Bronze in letzter Zeit nicht fehlen. Oftmals habe ich statt Rouge den Bronzen benutzt und bin super zufrieden gewesen. Die Pigmentierung ist toll und die Farbe ist ideal für meinen Hautton.
Farbe: 020 Deep Bronze
Preis: 3,99€

NYX SOFT MATTE LIP CREAM
Lange gesucht und nach einem Jahr wiedergefunden: Der Lippenstift von NYX. Ich weiß noch, wie lange ich ihn gesucht habe und wie froh ich war, als ich mit dieser Farbe aus dem Douglas gelaufen bin. Und wie es bei mir so ist, habe ich ihn relativ schnell nicht mehr gefunden. Wie sagt man so schön? Hauptsache er ist wieder da, oder? Der Halt ist super und die Farbe genau so, wie ich sie gesucht habe. Dazu benutze ich übrigens einen Lipliner von Essence in der Farbe 05 "Lovely Frappuccino".
Farbe: Abu Dhabi
Preis: 6,99€


Was waren/sind eure momentanen Favoriten?


Wochenrückblick #3

Kommentare:
ERLEBT.
Insta wurde fleißig gefüllt! Ich würde behaupten, eine meiner "fleißigsten" Wochen in Sachen Instagram. Also wer mich da verfolgt, durfte auch an meinem Urlaub in Erfurt Teil haben.
Erfurt war toll und ihr könnt euch auf einige tolle Posts dazu freuen! Einen kurzen Besuch in Weimar gab es übrigens auch. Erfurt & Weimar, zwei sehr schöne Städte und absolut empfehlenswert! Was genau wir wann und wo gemacht haben, dazu wird es ein ausführliches Travel Diary geben!

Riesig gefreut habe ich mich, dass wir noch Karten für das Ed Sheeran Konzert ergattern konnten. Ich meine, WHAT? Ich freue mich riesig! Es ist nicht leicht, Karten von Ed Sheeran zu ergattern, einfach weil die Nachfrage zu groß ist. Aber es ist uns gelungen. Immer wieder probiert und am Ende hat's geklappt. Und wir können es kaum noch erwarten.:)


GEDACHT.
Zu zwei Sachen sollte man sich am besten nicht im WWW äußern: Politik und Religion. Aber was in Hamburg los war, hat jeder mitbekommen und es ist diesmal absolut gerechtfertigt, sich dazu zu äußern. Meine Timeline war voll damit und immer wieder kamen neue Bilder.
Und ich sag es nicht, weil es gefühlt jeder auf irgendwelchen sozialen Plattformen kund tut.
Nein, einfach weil es so ist und weil es mich und auch meine Familie beschäftigt hat.
Ich bin sehr gerne in Hamburg, meine Papa arbeitet da und es ist ein komisches Gefühl, diese Artikel überall zu sehen. Die ganzen Bilder. Voll Hass.
Es ist egal, welche unterschiedlichen politischen Ausrichtungen es gibt. Es findet sich kein Grund für ein solches destruktives Verhalten, oder? Wenn Kitas geräumt werden müssen, Menschen verletzt und Autos angezündet werden, dann fragt man sich schon, wie so etwas passieren kann.
Wie fühlen sich Kinder, die das in den Medien sehen? Und das vielleicht noch ich in der eigenen Stadt? Ein Artikel bei Focus veranschaulicht das Problem ganz gut und ist absolut lesenswert. Wer interessiert ist, kommt HIER zu den Artikel.  Für die, die nicht vor Ort sind, ist es auf jeden Fall nochmal eine andere Situation als für die, die es nur in den Medien sehen.
Ich finde es umso besser, dass Einwohner der Stadt Hamburg sich heute dazu getroffen haben, gemeinsam die Stadt aufzuräumen. Wahrscheinlich die beste Lösung, die beste Antwort, auf das, was passiert ist.
Was ist eure Meinung dazu?

GEHÖRT.


NÄCHSTE WOCHE.
Am Montag geht es für mich nach Dresden! Es wird außerdem viel mit Freunden unternommen. Gemeinsam gegessen, gequatscht und Zeit verbracht. Kurz: das gemacht, was mir Freude macht.
FÜR EUCH...
... ist ein OOTD geplant, ein Erfurt-Post und ein Post zum einem bestimmten Thema. Gibt es Wünsche bei euch?

Eine schöne Woche euch!








REZEPT: Haferkekse mit Chia & Honig

1 Kommentar:

Ich liebe ja alles, was mit Kaffee zu tun hat. Egal ob das (Lebenselixier) Kaffee an sich, oder das, was es dazu gibt - es geht einfach immer! Ich bin damit aufgewachsen, dass man sich einmal in der Woche mit der Familie trifft und gemeinsam Kaffee trinkt. Das ist heute leider nicht mehr so, aber trotzdem gehört das Kaffeetrinken bei uns irgendwie dazu. Manchmal schnell nebenbei, manchmal lange hingezogen. Beim Quatschen oder in Ruhe auf der Terrasse. Manchmal nur bei Geburtstagen oder einfach so, ganz spontan. 
Ideal zum Knabbern nebenbei, zum schnellen und sättigendem Frühstück oder einfach so: Ich zeige euch heute meine "Haferkekse mit Chia & Honig"! Sie sind gesund, sättigend und schmecken fantastisch! Einmal gemacht, halten sie sich lange und schmecken auch noch nach Tagen toll.

Hier das Rezept: (für 8 Kekse mit ca 5cm Durchmesser)
- 100g Haferflocken (ich habe Grobe genommen, feine Haferflocken wären aber auch ok)
- 40g Hafercrunch
- 2 EL Honig
- 4-5 TL Chia Samen
- 1 Ei
- 2 EL Mehl (gesunde Alternative: Dinkelmehl)

Für das Topping: 
- 6 gehäufte EL Puderzucker
- 2 EL Honig
- 5-6 EL Zitronensaft
- Kürbiskerne 


ZUBEREITUNG:
Den Ofen auf 200C° Umluft vorheizen.
Alle trocknen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Den Honig dazugeben und sorgfältig verrühren. Dann das Ei hinzugeben und so lange rühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
Den Teig in acht Kekse (ca. 5cm Durchmesser) aufteilen und für 10-15 Minuten backen. 
Alles gut abkühlen lassen. Den Puderzucker mit Honig und Zitronensaft vermischen und über die Kekse geben. Bei Bedarf, Kürbiskerne darüberstreuen.





Wochenrückblick #2

Kommentare:



GEDACHT.

SUN SHINE ON MY MIND. So und nicht anders. Das Wetter ist toll und genauso geht es meiner Laune auch. Die "Summervibes" haben mich Winterliebhaber doch in ihren Bann gezogen.  Sonne überall & gute Laune in (fast) jedem Gesicht - der Sommer meint es dieses Jahr gut mit uns! Gebloggt wurde über das Thema "Ferienbeginn" und warum ich es so schön finde, planlos zu sein. Wie schön ich es finde, einfach so in den Tag hineinzuleben. Und das genieße ich momentan in vollen Zügen.


GEFREUT.
Die Ferien haben begonnen und das Schuljahr liegt hinter mir - eigentlich Grund genug zur Freude, oder? Gefreut über das schöne Wetter & über ganz viele liebe Menschen. Gefreut, dass es einen Sinn hat, sich für andere Zeit zu nehmen. Nicht nur die "Belohnung" in Form von materiellen Dingen, sondern einfach die Geste und das "Danke". Und gefreut, dass ich gemerkt habe, dass das Lachen und die Freude eines anderen Menschen doch das Schönste bleibt. So ganz unspektakulär.


GESCHAUT.
Wie geil war die letzte Sendung vor der Sommerpause von "Neo Magazin Royal" bitte? Ich habe so viel gelacht und gleichzeitig so viel Inhalt von typischen deutschen "Steht-So-Im-Lehrplan"- Lektüren gelernt. Komische Kombi, oder? Sehr geil gemacht auf jeden Fall.
Und die letzte Sendung von Circus Halligalli wurde auch fleißig geschaut. Ich muss aber sagen, dass es Sendungen gab, die mich mehr unterhalten haben. Vor allem den Auftritt von Casper fand ich irgendwie fehl am Platz.
"Warum ich so fett geworden bin?" Diese bescheuerte Frage hat "Mirellativegal" in einem großartigen Video beantwortet. Und mittlerweile kann man sich schon fragen: Internet, wie bescheuert bist du eigentlich? Ich glaube, man hätte diese Frage nicht besser beantworten können, als es Mirella gemacht hat. Respekt vor solchen Aktionen! In einer mittlerweile doch sehr einseitigen YouTube -Landschaft  könnte man solche Themen echt mal öfter ansprechen. Und das bitte dann noch so cool wie in diesem Video!
Hier das Video:



GEHÖRT.
Fool - Fitz an The Tantrums
Glorious - Macklemore
Old Friends - Jasmine Thompson
Must be nice - Nickleback


ERLEBT. 
Sommerfest, Schwimmbad & Zeugnisausgabe. Die letzte Woche hat immer einiges zu bieten und ist selten langweilig. Ein Ikea-Besuch war auch dabei und es wurde fleißig geplant und geschrieben für diesen Blog. Da muss ich mir selbst schon mal auf die Schulter klopfen. Ihr werdet in den nächsten Wochen hier viel lesen können! Stolz bin ich außerdem auf die schönen Fotos, die hier entstanden sind. Nun steht Ferienarbeit und danach Urlaub an. Außerdem ist ein Treffen mit der lieben Prisca (hier) in Planung!